Auskleidung (Liner)

Die Wasserdichte Hülle Ihres Pools

Auskleidung

Individuell im Werk für Sie vorgefertigt

Die Auskleidung des Beckens bestimmt maßgeblich das Erscheinungsbild Ihres Pools und ist verantwortlich für die Dichtheit.

Unsere Folienauskleidungen aus robustem PVC haben standardmäßig eine Stärke von 0,75mm. Die Folie wird speziell für Ihren Pool und nach Ihrem Gestaltungswunsch gefertigt. Sie zeichnet sich durch Langlebigkeit und höchste Flexibilität aus und ist somit für fast alle Pool- und Bodenformen geeignet.

Die komplette Auskleidung wird als vorgefertigter „Foliensack“ geliefert und muss nur noch in einem Arbeitsgang eingehängt werden. Die Befestigung erfolgt ohne Verschraubungen oder Verklebungen. Der Liner wird in einer ab Werk vormontierten Profilschiene auf den Verschalungselementen mittels eines Dichtgummis arretiert.

Somit sind keine irreversiblen oder aufwändigen Arbeiten an den Randsteinen oder am Becken selbst nötig. Nach dem Einhängen wird hinter der Folie ein Vakuum erzeugt und diese schmiegt sich faltenfrei an die Verschalung an – noch bevor das Wasser eingefüllt wird.

Auskleidung

Vor Ort verschweißt und angepasst

Auch wenn ein geschweißter Liner von uns meist nur bei Sanierungen zum Einsatz kommt, kann er in manchen Fällen auch beim Neubau notwendig sein. Wie bei Swimmingpools mit hochindividuellen Elementen und komplexen Treppenformen.

Diese Auskleidung besteht aus zwei PVC-Membranen, die auf einen Rahmen aus Polyester gesteppt werden. Der Liner wird auf Rollen geliefert und vor Ort bei Ihnen mit Heißluft verschweißt – für eine passgenaue Form und Dichtheit des Beckens.

 

 

Wir finden die optimale Lösung, kontaktieren Sie uns!

Kontakt