Geschichte

Eines Tages im Jahr 1966 stellt Jean Desjoyaux fest, dass er seiner Familie gerne einen Swimmingpool schenken möchte. Entschieden beginnt er die Konstruktion in Eigenarbeit. Und schon bald wird der Pool zu einem Ort der Freude, unbeschwerter Momente und schöner Erinnerungen.

Mit diesem ersten Swimmingpool entdeckt Jean Desjoyaux, dass der Swimmingpool nicht nur Beton, Randsteine und Wasser bedeutet. Es bedeutet vor allem: Ansteckend gute Laune und Familienglück.

Und so beschließt Jean Desjoyaux: Jede Familie hat das Recht auf einen eigenen Pool!

50 Jahre Desjoyaux in 15 Meilensteinen

Geschichte

1966 : Jean Desjoyaux, damals Maurer und Bauunternehmer, baut seinen ersten Swimmingpool, um seinen Kindern in den Ferien Urlaub zuhause zu ermöglichen.

1969 : Gründung von Desjoyaux Bâtiment, deren Tätigkeitsbereiche Bau, Fliesenlegen und Swimmingpoolbau waren.
« Alle Unannehmlichkeiten des Baugewerbes in einem einzigen Bauwerk » Jean Desjoyaux

1974 : Nach dem Testen verschiedener Bauarten für Swimmingpools erfindet Jean Desjoyaux ein neuartiges Verschalungssystem und gründet Forez Piscines, um dieses innovative Konzept zu vermarkten. Zu ihm stößt sein erster Händler, Patrice Payre in Clermont-Ferrand. Desjoyaux erstellt durchschnittlich 120 Swimmingpools jährlich.

1978 : 4 Jahre nach der ersten Idee wird das erste Patent zur Einweg-Verschalung angemeldet. Es handelt sich um eine permanente Aktivverschalung, deren Zusammensetzung sich mit der Zeit weiterentwickelt.

Geschichte

1983 : Entwurf eines Filtersystems ohne Rohrleitungen, eines zur damaligen Zeit revolutionären Produkts.

1984 : Aufbau eines exklusiven Händlernetzes, unter anderem dank dieses einzigartigen Konzepts.

1988 : Beginn der internationalen Tätigkeit mit einem ersten Standort in Spanien. 

1991 : Investition in einen neuen Produktionsstandort: Aus Handwerk wird industrielle Herstellung. Die Preise sinken und ein Swimmingpool wird für viele erschwinglich. Die Anzahl der Projekte steigt auf durchschnittlich 4500 Swimmingpools jährlich.

1992 : Einführung auf dem Zweitmarkt der Pariser Börse. Beginn der Wiederverwendung von Plastikmaterial.

1997 : Erste Swimmingpool-Marke im Fernsehen.

Geschichte

2000 : Das neue Logo enthält nur noch den Familiennamen, um im internationalem Geschäft mit einem leicht aussprechbaren Namen aufzutreten. Recycling von PEHD-Ballen in Schalungselementen.

2006 : Schon mehr als 300 Vertretungen in 70 Ländern.

2007 : Einrichtung der neuen Zerkleinerungsanlage mit einer Kapazität von 9.000 t/a, Integration von Produktionsprozessen und -verfahren vor Ort. 13.930 Swimmingpools im Jahresdurchschnitt!

2011 : Integration der Auskleidungsfolienherstellung.

Heute : Die Kinder, deren Papa den ersten Swimmingpool gebaut hat, führen heute mit der gesamten Familie das Unternehmen Desjoyaux fort. In den letzten 5 Jahren wurden 50 Millionen Euro investiert, um Ihnen, unseren Kunden, noch mehr Badespaß zu ermöglichen.

Kontakt